AktuellesBlaumeise

Blaumeise „NO“, 2022

Verlauf:

  • 22.03.2022: Die Blaumeise hat dieses Jahr so früh mit dem Nestbau begonnen, dass sie dabei unbeobachtet blieb. Der Kamera war es einfach noch zu kalt.
  • 24.03.2022: Erste Sitzproben werden gemacht. Schließlich soll es beim Brüten nirgends piksen oder drücken. 😉
  • 12.04.2022: Die Kamera zeigt heute das erste Ei!
  • 14.04.2022: Drei Eier sind gelegt, werden aber gleich wieder gut versteckt…
  • 17.04.2022: Heute war mal freie Sicht aufs Nest: Es sind 6 Eier!
  • 20.04.2022: 7 Eier!
  • 22.04.2022: 9 Eier und die Meise kuschelt sich wie verrückt in gefundenen Federn ein, niedlich!
  • 23.04.2022: Brutbeginn
  • 29.04.2022: Während des Brütens ist unsere Blaumeise förmlich ein Federball, der mit seinem Nest verschmilzt. Es wird sehr beharrlich gekuschelt und die Pflege der Eier scheint vorbildlich zu sein.
  • 03.05.2022: Die ersten 2 Jungen sind geschlüpft!
  • 07.05.2022: Die Blaumeisen-Eltern haben dieses Jahr scheinbar nicht so viel Glück wie ihre bei uns brütenden Nachbarn. Es sind 4 Küken zu erkennen, aber es liegen auch noch immer Eier im Nest. Das ist kein gutes Zeichen! Entweder da kommen tatsächlich noch Nachzügler oder aber die Eltern müssen die Eier beseitigen bevor sie Faulgase entwickeln, platzen und die Jungen erkranken 🙁
  • 10.05.2022: Die Küken entwickeln sich zwar, aber leider liegen noch immer Eier im Nest.
  • 13.05.2022: Die Altvögel tauchen bei zur Nesthygiene seit gestern immer tiefer ins Nistmaterial. Evtl. wollen sie die restlichen Eier nun doch beseitigen. Auf jeden Fall wird die Mulde langsam so tief, dass die Kleinen förmlich darin verschwinden. Für einen etwas schwächeren Nestling kann das eine gefährliche Situation werden.
  • 18.05.2022: Die Kleinen haben sich ganz gut entwickelt und erkunden ihre Behausung nun auch außerhalb der Nest-Mulde. Daumen drücken…
  • 21.05.2022: Die jungen Meisen wuseln jetzt immer mehr im Nistkasten herum und haben dadurch das recht hoch auftürmte Nistmaterial heruntergedrückt, wodurch jetzt auch die seitlich angebrachte Kamera wenigstens etwas sehen kann. Allerdings stimmt die Bildschärfe nicht. Irgendwas ist halt immer 😉