Hausrotschwanz

Hausrotschwanz 2019

Verlauf:

  • 01.04.2019: Nestbau innerhalb eines Tages
  • 09.04.2019: Das Nest scheint seit heute früh verlassen. Vielleicht mal mit der Katze reden…?
  • 10.04.2019: Die Katze scheint unschuldig, das kühle Wetter (ca. 5-8°C) wird wohl zur Pause zwingen.
  • 14.04.2019: Heute gab es Schnee! Nichts mit Eier legen oder gar Brüten…
  • 16.04.2019: Das Weibchen saß heute recht oft im Nest…
  • 17.04.2019: Die Kamera kann zwar keine Eier sehen und wir selbst wollen nicht zu nah ans Nest gehen, aber es sieht aus, als ob gebrütet würde.
  • 22.04.2019: Es sind 5 Eier im Nest.
  • 30.04.2019: Der Nachwuchs ist geschlüpft! Mit der Kamera sieht man 4 Schnäbelchen.
  • 03.05.2019: Großes Drama! Die Katze hat ein, vielleicht das, Hausrotschwanz-Männchen erwischt!
  • 04.05.2019: Entwarnung, das Männchen vom Nest scheint es nicht gewesen zu sein. Die Katze wurde gestern trotzdem ausgeschimpft und guckte auch ganz schuldbewusst 🙁
  • 07.05.2019: Die vier Jungen sind jetzt schnell gewachsen und mit der Kamera deutlich zu sehen. Ab und zu muss aber noch gewärmt werden.
  • 13.05.2019: Die Kleinen sind gar zu drollig! Ja, und sie werden von Tag zu Tag munterer und turnen immer mehr im Nest herum. Sollte einer rausfallen, steht die Katze stets bereit 😉
  • 14.05.2019: Heute scheint das Essen nicht recht zu schmecken. Man sieht allerlei Insekten mundgerecht herumliegen.
  • 17.05.2019: Heute war ein aufregender Tag, denn es wurde ausgeflogen! Leider gibt es keine Bilder, denn just heute wurde der Strom abgeschaltet und wir hatte vorsorglich bereits am Vorabend die Technik außer Betrieb genommen… Nun, es scheint aber alles gut geklappt zu haben, so dass nun vier junge Hausrotschwänze in die weite Welt entlassen wurden.
Hausrotschwanz 19.04.2019
Hausrotschwanz 17.04.2019
Hausrotschwanz 16.04.2019

7820cookie-checkHausrotschwanz 2019