Kohlmeise

Kohlmeise „NW“, 2021

Verlauf:

  • 14.03.2021: Kaum war die Kamera aktiv, begannen die Kohlmeisen erstes Nistmaterial herbeizuschaffen.
  • 18.03.2021: Bis jetzt war das Wetter recht wechselhaft mit Temperaturen im Minus-Bereich.
  • 25.03.2021: erste Bilder vom Fortschritt des Nestbaus
  • 01.04.2021: Der Nestbau scheint so gut wie abgeschlossen. Es wird jetzt öfter eine Sitz- und Kuschelprobe gemacht 😉
  • 04.04.2021: Aus der Körperhaltung beim Kuscheln, könnte man fast darauf schließen, dass ein Ei gelegt wurde. In den vergangenen Jahren versteckten die Meisen die Eier auch immer sehr geschickt vor der von oben blickenden Kamera. Wer weiß…
  • 07.04.2021: Schade, dass man nicht genauer hinsehen kann, denn der häufige Aufenthalt im Nest ist doch zu verdächtig.
  • 12.04.2021: Die Meisen haben eigenartiges Nistmaterial gefunden.
  • 13.04.2021: Es sind beim besten Willen keine Eier zu erkennen. Das Nest wird immer fein säuberlich zugedeckt oder mit dem eigenen Körper gegen die Kamera abgeschirmt. Es ist fast so, als ob die Meise wüßte, dass sie beobachtet wird 😉
  • 23.04.2021: Unsere Kohlmeise tut noch immer sehr geheimnisvoll, wenn es um die Frage der Eier im Nest geht. Alles wird fein zugedeckt und es scheint fast so, als ob es in der Nähe eine Schneiderei gäbe, so viele bunte Fäden wurden ins Nest getragen.
  • 26.04.2021: Die Kohlmeise ist zwar oft im Nest und macht sich auch sonst viel daran zu schaffen, aber Eier sieht man nach wie vor keine.
  • 28.04.2021: Heute konnte die Kamera erstmals einen Blick auf das unverhüllte Nest erhaschen und… es sind mindestens 6 Eier darin!
  • 29.04.2021: sicherer Brutbeginn
  • 08.05.2021: Gegen die Langeweile beim Brüten hilft manchmal ein kleiner „Kopfsprung“ ins Nest 😉
  • 09.05.2021: Beim Brüten wird jetzt häufiger die Lage der Eier korrigiert und dabei neue Muster ausprobiert. Vielleicht dauert es ja gar nicht mehr lange…
  • 12.05.2021: Die ersten Jungen sind geschlüpft und haben sich gerade einen trüben und regnerischen Tag ausgesucht.
  • 13.05.2021: Hmmm, heute gibt es frische Made 😉
  • 16.05.2021: Die Kleinen sind zwar noch winzig, verdrücken aber heute als Snack schon eine große Spinne.
  • 19.05.2021: Wachsen im Turbo-Gang, hier sieht man mal, wie das geht!
  • 21.05.2021: Augen geöffnet, das heißt grob geschätzt, es ist jetzt Halbzeit 🙂
  • 22.05.2021: Es ist faszinierend zu sehen, wie schnell die Kleinen wachsen. Die Anlagen der Federkiele für die Flügelchen sind sogar schon seit ein paar Tagen deutlich zu erkennen. So langsam kommt nun auch etwas mehr Farbe ins Spiel.
  • 23.05.2021: Die Kleinen werden langsam mobil und haben eine Idee davon, dass es gut wäre, den Eltern etwas entgegenzugehen. Der kleine Ausreißer hat nachher aber wieder zurück ins kuschelige Nest gefunden.
  • 24.05.2021: Heute war was los! Die Meisen haben erstmals den Bereich rund um die Nestmulde erkundet. Nur gut, dass alle wieder ins wärmende Nest zurückgekommen sind.
  • 26.05.2021: Es fällt auf, dass eine kleine Meise offenbar in ihrer Entwicklung etwas hinter den anderen liegt. In der Vergangenheit war das nicht das beste Zeichen 🙁
  • 27.05.2021: Es scheint, als ob die etwas zurückgebliebene Meise tot ist und aus dem Nest gebracht worden wäre. Die Kamera kann jedenfalls nur noch 4 Junge sehen 🙁
  • 28.05.2021: Heute wird im Nistkasten herumgehopst und mit den kleinen Flügelchen geflattert. Irgendwie muss man sich ja die Zeit bis zur nächsten fetten Raupe vertreiben.
  • 29.05.2021: Es scheint, als wäre die vermisste kleine Meise von ihren Geschwistern ins Nest hinuntergedrückt worden und förmlich mit dem Nistmaterial verschmolzen. Das Bild dazu konnte die Kamera gestern am frühen Abend aufnehmen.
  • 30.05.2021: Heute gegen 6.15 Uhr sind die Meisen ausgeflogen. Alles Gute und vielleicht treffen wir uns im Winter am Futterhaus 🙂
Zeitraffer unserer Kohlmeisen 2021, seitlich
Zeitraffer unserer Kohlmeisen 2021, von oben