Handarbeiten

Kosmetiktaschen

Diese Kosmetiktaschen mit farbig abgesetzten Kellerfalten sind nach einer Anleitung von Ina Fischer (Pattydoo) entstanden.

Wer Lust aufs Nachmachen bekommen hat, findet hier eine sehr gute Videoanleitung, in der alle Arbeitsschritte detailliert erklärt werden sowie ein kostenloses Schnittmuster: https://www.pattydoo.de/schnittmuster-kosmetiktasche-susie

Ich muss zugeben, ich habe mich vielleicht nicht zu 100% an die Anleitung gehalten 😉

  • Die gesamte Tasche ist größer geworden als das Schnittmuster von mir verlangt hat… das ist aber im Nachhinein sogar relativ praktisch. Es passt einfach mehr rein 🙂
  • Mein Reißverschluss war ein bisschen zu kurz (20 statt 30 cm). Stattdessen habe ich an den Seiten noch kleine “Stoffschnipsel” eingenäht, um die Tasche zu schließen. Ja, auch so kann man Stoffreste verwerten 🙂
  • Ich habe die Tasche um eine Innentasche und einen “Einsteck-Gummi” erweitert (siehe Bild 2). Gerade, da meine Tasche etwas größer geworden ist als das Original, machen diese beiden Zusätze das Ordnung-Halten leichter.

Gott sei Dank gibt es ja die künstlerische Freiheit 😉

Grundsätzlich waren die beiden Taschen als Geschenk gedacht… Ich bin mir aber nicht mehr sicher, ob ich sie nicht lieber selber behalten will… 😉

Hier noch mal eine farbliche Variation des Ganzen. Auch die große Innentasche ist hier noch einmal etwas anders als bei den beiden oberen Taschen. Sie wurde in zwei Segmente unterteilt und bietet nun noch mehr Möglichkeiten zum Ordnung halten 😉

15950cookie-checkKosmetiktaschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.