AktuellesHandarbeiten

Kleine Handtasche

Für diese süße Tasche habe ich ein bisschen Fremdmusteranalyse betrieben. So sah das Original aus, was mir für ein paar Tage zum Maßnehmen überlassen wurde:

Das Besondere an der Tasche ist, dass sie quasi aus zwei aneinandergenähten Einzeltaschen besteht und sich ziehharmonikaähnlich auseinander falten lässt.

Es war etwas kniffelig herauszufinden, wie die Einzelteile der Tasche am besten zusammengenäht werden müssen, um diese Ziehharmonikaform zu ermöglichen. Nach einigem Probieren, Verwerfen und Neuüberlegen konnte ich dem Original jedoch auch dieses Geheimnis entlocken 🙂

Auf der Vorderseite der Tasche befindet sich noch ein Fach für “Kleinkram”, das mit einem magnetischen Verschluss gesichert ist.

Hinten besitzt die Tasche ein kleines, mit einem Reißverschluss versehenes Fach für Wertgegenstände.

Die beiden Hauptfächer der Tasche werden ebenfalls mit einem Reißverschluss verschlossen, welcher zur besseren Greifbarkeit durch einen “Schnipsel” zum Anfassen ergänzt wurde.

Auch zwischen den beiden Hauptfächern ergibt sich durch das Zusammennähen noch ein zusätzliches Geheimfach.

In die Ösen an der Seite lässt sich ein Träger einhängen.

Mir persönlich gefallen außerdem die Farbkombination und die Spitze auf der Vorderseite.

Hier ein paar Fotos der Tasche von allen Seiten:

Eine zweite Tasche wollte ich gern als Gürteltasche gestalten. Also wurde das Format geändert, ansonsten aber die Aufteilung der Fächer beibehalten. Auch die Stoffkombination hat mir so gut gefallen, dass ich sie gleich noch einmal benutzt habe.

Zur Besfestigung am Gürtel habe ich hinten noch zwei Laschen angenäht. Der Tragegurt kann als Alternative zum Gürtel dienen und um den Bauch getragen werden. Wer dann doch eher Lust auf eine “normale” Umhängetasche hat, kann die Bauchtasche duch Verlängern dieses Gurtes auch einfach über der Schulter tragen.

17160cookie-checkKleine Handtasche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.