AktuellesHandarbeiten

Kuscheleulen

Eulen gibt es hier nicht nur als kleinen (Schlüssel-)Anhänger (https://miskowiec-online.de/eulen-anhaenger/), sondern auch als kuscheliges Kopfkissen:

Diese gemütlichen Eulenkissen lassen sich aus wenigen Teilen mit ein bisschen Geschick und Zeit nähen:

  • Die Körper-Teile bestehen aus Kreisen, aus denen ein rundes Teil so ausgeschnitten wurde, dass sich die charakteristischen “Ohren” ergeben.
  • Die Flügel bestehen ebenfalls aus rundlichen Stoffteilen, die an den Rändern auf die Körperteile passen. Beim Annähen an den Körper habe ich einen Zickzack-Stich verwendet und die Naht im Anschluss mit Zackenlitze überdeckt.
  • Bei den Augen habe ich mir mit Vlies (weiß) und einem Socken (braun) beholfen 😉
  • Zuletzt wird noch ein Schnabel aus zwei rechts auf rechts aufeinandergenähten Rauten gebildet und platziert.
  • Dann können Vorder- und Hinterteil zusammengefügt und die Eule mit Füllwatte ausgestopft werden.

Übrigens: Die Ohren der Eule schmiegen sich perfekt an den Hals an, sodass sich das Kissen auch als Nackenhörnchen zum Lesen verwenden lässt.

16560cookie-checkKuscheleulen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.